15.02.2021

Freie Trauung – so funktioniert die etwas andere Zeremonie

Freie Trauung mit DJ Thomas
Eine freie Trauung ist eine Zeremonie, die außerhalb der normalerweise gewohnten und rechtlich vorgegebenen Regeln läuft. Das bedeutet: Wer offiziell verheiratet sein möchte, kommt in Deutschland um den Besuch des Standesamtes nicht herum. Hier müssen etliche Papiere wie eine Geburtsurkunde und der Personalausweis vorgelegt werden; es gibt ein paar festgelegte Worte des Beamten und zum Abschluss einen Satz in der Art, dass man nun Mann und Frau sei. Es kommt stark auf den Standesbeamten an, wie feierlich diese Minuten werden, doch fallen sie meist sachlicher aus als beispielsweise bei einer kirchlichen Trauung, die feierlicher ist. Wer sich zu einer freien Zeremonie entschließt, wählt diese meist als Alternative zur kirchlichen Hochzeit und kann sie deutlich emotionaler gestalten. Diese Form der Trauung ist in jeder Hinsicht so frei, wie Mann und Frau es sich nur wünschen können.

Die passende Location

Zu dieser Freiheit gehört als Erstes die Wahl des Ortes. Romantische Ideen gibt es genug: am Strand des Lieblingsmeeres; in einer Gondel in Venedig; im Mondschein auf Hawaii; im obersten Stock eines Hochhauses; in einem Restaurant mit Panoramablick über die Heimat- oder Traumstadt; in einem Heißluftballon; in einem Flugzeug; auf einer Burg; im Garten eines Schlosses; auf dem Gelände eines Reitvereins ... Jedes Paar wählt seinen bevorzugten Lieblingsort. Wer dazu eine Hochzeits-Location buchen muss, sollte sich rechtzeitig umschauen, damit sie zum Wunschtermin auch frei ist. Eine beliebte Alternative: Die freie Zeremonie wird an dem Tag und Ort der Hochzeitsfeier durchgeführt, und zwar gleich zu Beginn. Anschließend wird ausgiebig gefeiert. Von der Planbarkeit her ist dies eine gute und einfache und auch günstige Lösung, denn alle Gäste sind vor Ort.

Natürlich wird die Location nach Möglichkeit ebenso festlich geschmückt, wie es bei einer sonstigen Zeremonie der Fall wäre. Im Zweifelsfall müsst Ihr Euch mit den Inhabern des Restaurants oder des Saales absprechen.

Freiheit der Beziehung

Eine freie Zeremonie ist für jeden Menschen möglich. Ob hetero-, homosexuell oder anderweitig orientiert, eine solche Trauung ist ein wunderschönes Ereignis, von dem jeder profitiert. Jedoch ist die freie Trauung nicht rechtskräftig. Eine Ehe oder eingetragene Partnerschaft ist in unserem Land nur dann gültig, wenn sie auf dem Amt eingetragen wird. Manche Paare gönnen sich die alternative Trauung als einzige Zeremonie, um sich verbunden zu fühlen. Es ist ihnen nicht wichtig, ob diese anerkannt wird oder nicht. Auch das ist natürlich möglich und liegt ganz allein im Ermessen des Paares.

Zudem können sich sogar Minderjährige heimlich oder offen auf diese Weise binden. Sie gehen nur für sich persönlich eine Übereinkunft ein. Es entstehen daraus keine offiziellen Verpflichtungen. Auch für Paare unterschiedlichen Glaubens kann diese Trauung infrage kommen.

Die Trauung im Ablauf

Wer nur eine Zeremonie durchführen möchte, integriert einen Standesbeamten und sein Prozedere in den Ablauf. Mit einer freien Trauung mit Standesamt gilt die Ehe auch offiziell als geschlossen. Der Beamte wird nur die notwendigsten Sätze sagen und die wichtigsten Handlungen durchführen, der Rest liegt in den Händen des Brautpaares.

Der Ablauf kann völlig individuell gewählt werden. Wer sich für eine solche Trauung entschließt, sollte sich das Heft nicht von anderen Menschen aus der Hand nehmen lassen, auch wenn diese es vielleicht nur gut meinen. Ähnlich wie bei einer Hochzeitsfeier werden die Musik, die Dekoration, die Kleidung und der genaue Ablauf sorgfältig geplant. Das Paar kann zusammen auftreten oder der Bräutigam steht bereit und die Braut wird klassisch von ihrem Vater hereingeführt. Es gibt etliche Varianten. Dazu kommen Fragen wie: Wer sagt wann was? Welchen Text bereitet Ihr beide vor, um ihn Euch gegenseitig vorzutragen? Welcher Trauredner oder freie Theologe soll sprechen? Spielt eine Band, kommt Musik vom Band oder wird ein Hochzeits DJ engagiert?? Welche Aufgaben übernehmen Freunde, damit alles klappt? Werden Stühle und/oder Tische für die Gäste gebraucht? Den freie Trauung Ideen sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Die Kosten einer freien Zeremonie

Wer eine freie Zeremonie wünscht, muss mit Kosten nicht unter 500 bis 600 Euro rechnen. Einer der Hauptposten ist der Redner. Dabei handelt es sich um einen freien Theologen oder einen hauptberuflich tätigen Trauredner. Die Entscheidung für den einen oder anderen fällt nach Euren religiösen Wünschen. Der Theologe ist kein Pfarrer, aber er kann religiöse Texte einbinden und den Schwerpunkt der Rede anders setzen. Im Ganzen dauert die Zeremonie etwa eine halbe bis eine Dreiviertelstunde. Zu finden sind freie Theologen unter www.freie-theologen.de.

Wer zu einer weit entfernten Destination reist, muss selbstverständlich die Reisekosten einrechnen; eventuell auch diejenigen für einige Gäste, denn die wenigsten von Euch möchten diese Trauung ohne andere Menschen durchziehen. Dazu kommen Kosten für Blumenschmuck und Kleidung sowie möglicherweise das Essen, wenn es einen anschließenden Stehempfang oder ein Menü/Buffet gibt. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt, darum überlegt Euch vorher, wie umfangreich Euer Budget für die freie Trauung sein soll. So laufen Euch die Kosten nicht aus dem Ruder.

Sonstiges zur freien Trauung

Wer sich für die freie Zeremonie entscheidet, bekommt keinen Sonderurlaub, wie es bei einer offiziellen Hochzeit der Fall ist (hier ist es ein Tag).

Es empfiehlt sich, den Trauredner oder Theologen mindestens zweimal zu treffen, eventuell öfter. Gerade bei dieser Trauung ist es wichtig, dass er individuell auf Euch beide eingeht. Dafür muss er Euch besonders gut kennenlernen. Ihr legt den Schwerpunkt fest: Gibt es ein gemeinsames Hobby? Worüber soll länger gesprochen, was soll nur erwähnt werden? Und was soll nicht angesprochen werden?

Es gibt keinerlei Vorschriften für diese Trauung. Also plant jedes Detail ganz genau!

Kontaktdaten

Nutze mein Kontaktformular für deine unverbindliche DJ Anfrage!
Vorname       
*
Name
*
Email Adresse
*
Telefonnummer       
*
Nachricht
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@eindj.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Kontaktperson
Ein DJ Thomas
Ich bin auch online, klicke hier!
Ich bin auch online, klicke hier!

Wähle aus um mir direkt zu schreiben.
whatsApp
whatsApp
Ich bin online
instagram
instagram
Ich bin online
mail
mail
Ich bin online
Kontaktperson

EIN DJ THOMAS DJ für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern, Party, usw. hat 4,84 von 5 Sternen 55 Bewertungen auf ProvenExpert.com